Aktuelles 2018

Newsletter 2/2018

Das dritte Jahr mit unserem ZANZA Projekt geht zu Ende. Es war ein ereignisreiches, turbulentes Jahr mit unseren Mädchen. Der Jugendaustausch weltwärst hat erfolgreich im August stattgefunden.

Es wurde gelacht, geweint, sich ausgetauscht und Freundschaften geschlossen. Das Ziel des Projektes war demnach für uns mehr als erfüllt. Alle, uns eingeschlossen, freuen sich auf den Gegenbesuch in Benin im August 2019.

 

Das Schuljahr haben alle mit guten Ergebnissen bestanden und seit Oktober sind alle ins neue Schuljahr gestartet ...

 

Lesen Sie mehr im Download ...

 

 

Download
Zanza Newsletter 2_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB


Benefizkonzerte Sonnenstrahlen

von Sopranistin Sieglinde Zehetbauer

Termine für November und Dezember 2018:

 

18.11.2018, 17 Uhr  | Kirche St. Hedwig, Rosenheim

Abendstille

Sieglinde Zehetbauer, Sopran, Herbert Weß, Orgel, Seelsorgerin Hannelore Maurer

 

15.12.2018, 16 Uhr | Versöhnungskirche, Aisingerwies

Rock My Soul

Sieglinde Zehetbauer, Sebastian Gigglinger und ihre Schülerinnen und Schüler

Gesang, Klavier, Orgel, Klarinette, Saxophon 

Pfarrer Christian Wünsche

 

Jeder ist herzlich eingeladen.



Fussballcamp Rosenheim

servus in Rosenheim

Ergebnisreicher Kulturaustausch zwischen Deutschen und Afrikaner in Rosenheim. 

 

Auf Augenhöhe trafen sich Anfang September junge Erwachsene aus Deutschland und Benin in Rosenheim, um durch das gemeinsame Fußballspiel einander kennen zulernen. Beide Nationen begegneten sich mit großer Offenheit, so dass in den zwei Wochen schnell neue Freundschaften entstanden und ein tiefes Verständnis für die Lebens- und Sichtweise des jeweils anderen entstehen konnte.  Bereits am ersten Tag sorgten die Afrikanerinnen und Afrikaner mit ihrer ansteckenden Lebensfreude für einen unterhaltsamen wurde am Abend, an dem am Ende alle gemeinsam sangen und tanzten.  Das tägliche Fußballtraining sowie die Turnierspiele und ein Matsch gegen eine somalische Mannschaft ließ die Teilnehmer des Kulturaustausches schnell zusammenwachsen und es stellte sich ein großer Zusammenhalt ein, der auch sprachliche Hindernisse leicht überbrückte.

 

Neben den sportlichen Begegnungen unternahmen die Teilnehmer Ausflüge in die Umgebung z. B. zum Herbstfest in Rosenheim, an den Chiemsee oder auf die Kampenwand. Die intensive Begegnung mit den afrikanischen Männern und Frauen war für die deutschen Jugendlichen eine große Bereicherung, die noch lange nachwirken wird.

 

Im Sommer 2019 folgt dann der Gegenbesuch in Benin, dem bereits heute schon voller Vorfreude entgegen gefiebert wird.

 

Wir danken allen, die mitgeholfen haben, dieses Projekt zu ermöglichen. Vielen Dank vor allem an Susanne Ebersberger, Christian Hlatky, Serge Kounouvi, die Sporttrainer, Herrn Schätzel und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Engagement Global.   


beitrag Radio Regenbogen

Radio Charivari Rosenheim, am 30. August um 19 Uhr 

 

Sportlicher & kultureller Austausch

Beim Campus Sportbund DJK Rosenheim trainieren seit über einer Woche 12 westafrikanische Jugendliche mit zwölf Deutschen Jugendlichen zusammen. Zusammen spielen sie Fußball, trainieren, gehen Feiern und lernen gegenseitig Land und Leute kennen ...

 

Link zum Radiobeitrag >


Austauschprogramm

 

Werde Teammitglied für Deutschland!

 

Wenn Du Interesse auf diese außergewöhnliche Erfahrung hast, dann melde Dich bei uns! Wir suchen zwölf junge fußball‐ und kulturinteressierte Jungen und Mädchen zwischen 16 und 28

Jahren (gerne auch Schüler oder Studenten), die Lust haben an dem Austauschprogramm Ende August teilzunehmen. Es wird gemeinsam Fußball gespielt, ein Turnier organisiert und Erfahrungen und Kulturkompetenzen ausgetauscht. 2019 erfolgt dann der Gegenbesuch in Benin. Das Team Deutschland reist dann nach Calavi , um die Heimat der Beniner und Beninerinnen kennenzulernen. ‐ Das Austauschprogramm in Deutschland sowie die Reise in den Benin ist für die Teilnehmer/‐innen komplett kostenlos.

 

Interessierte melden sich bitte bei Startklar Sozialer Arbeit gGmbH, Christian Hlatky unter: hlatky@strartklar‐soziale‐arbeit.de oder unter 0176/22893799 oder bei Susanne Ebersberger unter 0176/72491528

Das Austauschprogramm wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert und von Engagement Global „Programm Weltwärts ‐ Außerschulische

Begegnungsprojekte“ unterstützt und von Startklar Soziale Arbeit gGmbH durchgeführt. Anmeldungen können bis zum 20. Juli 2018 bei uns per Mail abgegeben werden.

 

Am 19. Juli.2018 findet ein Infoabend zu dem Beninaustausch in den Räumen von Startklar in der Luitpoldstraße 9 statt.

 

Wir freuen uns mit Euch auf eine interessante und spannende Zeit.

 

Viele Grüße

Susanne Ebersberger | Projektverantwortliche Austausch Weltwärts

Christian Hlatky | Teamleiter Projekte

Heinz Schätzel |  Geschäftsführer Startklar Soziale Arbeit gGmbH

Lade hier die Anmeldeformulare für das Austauschprogramm herunter:

Download
Anmeldung Austausch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.0 KB

Vom 19.08.2018 – 02.09.2018 findet in Rosenheim ein Fußballcamp mit einer Schüler‐ und Studentengruppe aus dem westafrikanischen Benin statt. Zwei Wochen leben die Beniner am Campus vom Sportbund DJK Rosenheim e.V. und treffen dort auf ein gleichaltriges Team aus Deutschland zum Fußballspielen und für gemeinsame Ausflüge. Der sportliche und kulturelle Erfahrungsaustausch steht im Mittelpunkt dieser Begegnungswochen.

 



Sommerakademie für Student/innen der Sozialen Arbeit

26. bis 28.09.2018

 

„Was geht uns Afrika an?“

Dienstag, 26. September 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

 

ist das Thema der 10. Sommerakademie, die Startklar Soziale Arbeit durchführt. Mit den Sommerakademien möchten wir Studierenden einen Einblick in die Praxis der Sozialen Arbeit und bestimmte Themenfelder geben. Die Frage hat für uns als Kinder- und Jugendhilfeträger an Bedeutung gewonnen, nachdem wir in den letzten Jahren zahlreiche unbegleitete minderjährige Flüchtlinge begleitet haben. Wir haben uns gefragt,  was wir dazu beitragen können, den Fluchtursachen in den Herkunftsländern der Flüchtlinge zu begegnen. Aus diesem Grund wurde in Benin/ Westafrika das Projekt „Zanza“, ein Mädchenwohnheim für Schülerinnen höherer Schulen gegründet. Wir wissen, dass dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist und wollen daher mit Ihnen als zukünftigen Sozialarbeiter/innen darüber diskutieren, wie ein mögliches Engagement für afrikanische Länder aussehen kann.

Die Sommerakademie von Startklar

Uns ist es ein Anliegen, Student/innen der Sozialen Arbeit frühzeitig einen Einblick in die praktische Arbeit der Sozialen Arbeit zu geben und mit diesen in einen Dialog zu treten. Deshalb organisieren wir einmal jährlich eine Sommerakademie für Student/innen der Sozialen Arbeit. Startklar Soziale Arbeit ist ein gemeinnütziger Trägerverbund mit vielfältigen Aktivitäten in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe und Gemeinwesenarbeit in Süd-Ost-Bayern. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.startklar-soziale-arbeit.de

 

Kosten:

Ohne Übernachtung: 30€ (inkl. Verpflegung und Unterlagen)

Mit Übernachtung im DZ: 60€ (inkl. Verpflegung und Unterlagen)

Für Paten kostenfrei.

 

Seminarort:

Schüler- und Studentenzentrum Rosenheim, Pettenkoferstr. 9, 83022 Rosenheim

  

Teilnehmer/innen:

Teilnehmen können alle Studierenden der Sozialen Arbeit und artverwandter Studienrichtungen.

 

Anmeldeschluss:

10.9.2018 (max. 20 Teilnehmer/innen, die Anmeldung erfolgt nach Eingang)

 

Anmeldungen an:

Startklar Soziale Arbeit gGmbH

Gewerbegasse 2, 83395 Freilassing

Tel: 08654-69034-25

E-Mail: froemter@startklar-soziale-arbeit.de

www.startklar-soziale-arbeit.de

Ansprechpartnerinnen: Grit Frömter/ Susanne Coenen

 

Wir freuen uns auf Sie!

Download
2018 Flyer Sommerakademie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB


Benefizkonzert von Sieglinde Zehetbauer

Über 500 Euro spendeten die begeisterten Besucher beim zweiten Benefizkonzert aus der Reihe Sonnenstrahlen der bekannten Sopranistin Sieglinde Zehetbauer am Sonntag, 8. Juli im Novalishaus in Bad Aibling. Der Erlös aus dem Konzert kommt zu hundert Prozent dem  „Teddybärkrankenhaus“ in Rosenheim zugute, einem Projekt von Startklar Soziale Arbeit Oberbayern, das Kindern die Angst vor dem Arztbesuch nehmen soll. Unter dem Motto „Make Music“ lud die stimmgewaltige Rosenheimer Künstlerin gemeinsam mit ihrem Kollegen Sebastian Gigglinger und ihren Schülerinnen und Schüler zum Sommerkonzert in das Senioren- und Kulturzentrum in Bad Aibling und begeisterte mit einem bunten Repertoire die Zuhörer.

 

Im Herbst finden noch weitere Benefizkonzerte von Sieglinde Zehetbauer statt. Die nächsten Termine sind am 18. November, um 17 Uhr, in der Kirche St. Hedwig in Rosenheim und am 15. Dezember, um 16 Uhr, in der Versöhnungskirche Aisingerwies bei Rosenheim.

 

Der Eintritt ist frei, um Spenden werden gebeten, die dann den Startklar-Projekten im westafrikanischen Benin zugutekommen.

Nico Hanny, Projektleiter Teddybärkrankenhaus Rosenheim, Sieglinde Zehetbauer und Sebastian Giggliner sowie Christian Hlatky, Projektleiter Startklar Benin. (v.links) 



Beninoise - Mode aus Afrika

Startklar Benin präsentiert „Beninoise“, Mode aus Afrika:

Bunte Farben, verschiedenste Muster, außergewöhnlicher Schmuck, elegante Kleider und Gewänder machen Afrika lebendig und freundlich. Schauen Sie in unseren Katalog und freuen Sie sich an den schönen Farben ...

 

Bestellvorgang:

Bestellkarte ausfüllen und im

Startklar Büro in der Gewerbegasse 2 in Freilassing abgeben

ODER

E-Mail an : Benin@startklar-soziale-arbeit.de

ODER

Im Laden Hauptstraße 7 Freilassing abgeben.

Laden Sie hier den Katalog herunter:

Download
Katalog_Ansicht_Endfassung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Laden Sie hier die Bestellkarte herunter:

Download
Bestellkarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.4 KB


Demokratiewoche Freilasssing

Vernissage Malerei Elfriede Slavik

„Menschen in Afrika“

Eröffnung am Freitag, 4.5.2018, 16 bis 19 Uhr

 

Der LADEN, Hauptstr. 7, 83395 Freilassing

Startklar Benin präsentiert „Beninoise“, Mode aus Afrika

Bunt, fröhlich und voller Lebensfreude ist Mode aus Benin. Der Erlös aus dem Kleiderverkauf kommt Kindern und Jugendlichen in

 

Benin zugute. Am 5. Mai ist ein Aktionstag, wo man auch die Kleider von Benin bestellen kann.

 

Vegane Leckerbissen serviert das Projekt „Freilassing is(s)t interkulturell & vegan“. Für den musikalischen Rahmen sorgt der

Trommler Seydou Ba aus dem Senegal.

 

Laden Sie hier die Einladung herunter:

Download
Einladung Demokratiewoche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 501.0 KB

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.



BENEFIZKONZERTREIHE SONNENSTRAHLEN

Vier Konzerte veranstaltet die Chiemgauer Sopranistin 2018 für Kinder- und Jugendprojekte von Startklar Soziale Arbeit.

 

Insgesamt vier Benefizkonzerte veranstaltet die Chiemgauer Sopranistin Sieglinde Zehetbauer 2018 für Jugendprojekte von Startklar Soziale Arbeit. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm und begleiten Sie die Künstlerin auf eine Reise durch die Jahreszeiten.

 

Programm:

Sonntag, 18. März | 17 Uhr 

Frühlingserwachen mit dem Liederabend „Sei mir gegrüßt“ in der Pfarrkirche Breitbrunn

Sieglinde Zehetbauer, Sopran 

Albert Schlosser, Orgel 

 

Der Erlös an diesem Abend kommt der Startklar-Wohngruppe in Schechen, in der Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen betreut werden, zugute. 

 

Sonntag, 8. Juli |16 Uhr 

Sommernachtstraum mit Sieglinde Zehetbauer und Sebastian Gigglinger im Novalishaus in Bad Aibling. 

Unter dem Motto „Make Music“ spielen die beiden Musiklehrer mit ihren Schülerinnen und Schülern. 

 

Die Einnahmen an diesem Abend kommen dem Rosenheimer Teddybärenkrankenhaus zugute, in dem Kinder spielerisch an Abläufe im Krankenhaus herangeführt werden.

 

Sonntag, 18. November | 17 Uhr

Zur herbstlichen „Abendstille“ bitten Sieglinde Zehetbauer und Organist Herbert Weß in die Rosenheimer Stadtpfarrkirche St. Hedwig. 

 

Das Herbstkonzert findet zugunsten von Startklar Benin statt, in dem Kinder und Jugendliche bei der Ausbildung unterstützt werden.  

 

Sonntag, 15. Dezember | 16 Uhr

Mit „Rock my Soul“ endet der Konzertreigen in der Versöhnungskirche Aisingerwies mit Sieglinde Zehetbauer und Sebastian Gigglinger und ihren Schülerinnen und Schülern. 

Der Erlös kommt ebenfalls dem Startklar-Ausbildungsprojekt in Benin zugute.  

 

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Um Spenden wird gebeten. 

 

Neben den oben genannten Konzerten organisiert die Künstlerin auch noch weitere Benefizkonzerte wie u. a. die Erlesene Oper „Der Scheintote“ oder eine Kinderaufführung im Kuko Rosenheim. Infos: www.szehetbauer.de 



Infoveranstaltung Benin-Projekte

Am Dienstag, 27.02.2018 um 18 Uhr

Bürgerhaus Happing, Happinger Str. 83, 83026 Rosenheim

 

Programm:

  • Begrüßungsdrink
  • Musikalischer Auftakt mit der Trommelgruppe
  • Begrüßung
  • Vorstellen der Zanza Mädchen
  • Bericht Fußball Camp
  • Finanzbericht
  • Planung 2018
  • Aussprache im Plenum
  • Afrikanischer Imbiss mit gemütlichem Ausklang

Laden Sie hier die Einladung herunter:

Download
2018-02-27 Einladung Infoveranstaltung B
Adobe Acrobat Dokument 178.7 KB

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.



Weitere Infos in Archiv 2017 Aktuelles >>